Einfachheit

Endlich ist der Umzug geschafft. Einen Garten zum Bepflanzen und zum Ruhe finden haben wir nun auch endlich. Ich freue mich so und bin dankbar, dass ich morgens aufwachen und ins Grüne schauen darf. Es war ein sehr grosser Wunsch von mir.

Eine Erkenntnis, die mir wieder beim Umziehen der Möbel und dem ganzen KrimsKrams kam war, dass wir einfach zu viele Dinge besitzen, die wir überhaupt nicht brauchen.
Ich hatte das schöne Gefühl nach dem Aussortieren und Wegschmeissen, wie ich wieder mehr Luft holen konnte. Ein sehr befreiendes Gefühl und es hat mir wieder einmal gezeigt, dass in der Einfachheit und dem Wenigen das wahre Glück und die Zufriedenheit liegt. Einfach mal bewusst wahrnehmen und spüren wie es sich für einen selbst anfühlt.

Der ganze Stress und das Gefühl, dass wir keine Zeit haben kommt daher, dass wir uns so beladen mit sinnlosen unnützen Dingen, dass wir keine Luft mehr zum Atmen haben. Wir sind nur am Aufräumen, Putzen, Reinigen, neue Dinge kaufen. Was ist mit unserer Seele, unserem Körper? Der benötigt auch Liebe, Zuneigung,Reinigung und Innensicht.
Sonst verkümmert er, wird dreckig und irgendwann wollen und können wir vor Dreck und Schmutz gar nicht mehr durch die Fenster in unser Inneres schauen.
Also ich habe mich entschieden meine Seele anzuschauen und zu reinigen, zu pflegen und täglich zu umarmen. Immerhin ist sie diejenige, die mir immer beisteht und hilft ohne Kompromisse, wenn ich Unterstützung brauche oder es mir schlecht geht.
Daher danke ich ihr jeden Tag, dass sie bei mir ist.

Wünsche euch ein tolles Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s