Hin und Her

Hin und Her

Auch wenn es jetzt nicht gemeinsam geht
Meine Liebe stets in deine Richtung geht
Ich liege abends lange wach
Und hör im Herzen so viel Krach.

 Hin und Her gehen die Gedanken
Hin und Her, ein Gehen und Wanken.
Wenn alles jetzt macht einen Sinn,
Wo gehen wir dann morgen hin?
Wann sehen wir uns vielleicht wieder
und legen unsre Schmerzen nieder?

Ich bin so hin- und hergerissen
Als müsste ich es sofort wissen.
Ich weiß es nicht,
das geb ich zu
das lässt mir doch auch keine Ruh.

 Am Abend, in Gedanken hier
Stell ich mir vor, du bist bei mir.
Natürlich, du machst das sicher auch,
als wär es schon ein alter Brauch.

 Was sollten wir nun einfach tun?
Mal einfach nichts…
Lass es uns ruhen.

9 Gedanken zu “Hin und Her

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s