Sehnsucht

Sehnsucht

Wie kann ich nur Ruhe bewahren
Wenn meine Gedanken sich um dich drehen
Ich muss wohl in der Stille erfahren
Wohin meine eigenen Wege gehen.

 Willst du mich nicht mehr begleiten?
Lässt du mich allein?
In diesen großen Weiten
Bin ich nur mein.

 Warum ist es schon so verschwommen,
die Sicht in deine Augen.
Ich wünschte du würdest zu mir kommen,
ich kann es kaum glauben.

 Dass ich diese Gedanken habe
In meiner Einsamkeit.
Ich weiß nicht wie lange ich das noch ertrage,
meine Sehnsucht nach Nähe schreit.

 Meinst du, dass das alles war,
ist es wirklich schon vorbei?
Es kommt mir vor, du wärst noch nah,
und nichts kommt zwischen unser zwei? ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s