2 Gedanken zu “Lernen

  1. Genau so ist es! Wichtig ist glaube ich dabei der willes sich selbst verbessern zu wollen..vielleicht nicht unbedingt in bezug auf kalten wissen…was s icherlich auch dazu gehört. ..aber vor allem sich menschlich. ..spirituell auf eine höhere ebene zu bringen zu wollen. Mein ich halt mal. Sonst würde die Erfahrung im leben zumielich armselig am lebensende sein. Also man verpasst einfach viele gute dinge…erfahrungen wenn man sich einfach nicht weiter entwickelt.

    Gefällt 1 Person

    • Manchmal erscheint das unheimlich anstrengend zu „lernen“. Aber ich habe gemerkt, dass es dann schwer ist, wenn wir nicht akzeptieren können was ist. Wenn Dinge, Menschen nicht mehr da sind wie gewohnt oder der Arbeitsplatz. Was man nicht mehr haben kann will man wieder haben (der liebe Verstand 🙂 ) und wenn man es wieder hat, ist es meist genauso wie vorher und man kommt nicht weiter.
      Also ich für meinen Teil hab da schon viel Schmerz zugelassen und jeden Tag kommt ein Stückchen mehr.
      Zu oft denke ich: ich kann nicht mehr und dann geht es doch. Und plötzlich fühlt es sich neu an und gut gleichzeitig.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s