Unsere mentalen Kräfte

Jeder von uns besitzt mentale Kräfte und Urinstinkte. Der eine nutzt sie mehr, weniger oder gar nicht.
Wir können damit viel in unserer Seele und auch an unserer Hülle, unserem Körper bewegen.
Es bedarf Mut, Geduld und Glaube, dass es wirkt. Ein Geheimrezept gibt es nicht, doch die Wirkung ist atemberaubend.

Wir können unsere mentalen Kräfte positiv oder negativ nutzen. Wir können Rückenschmerzen haben und jeden Tag damit aufwachen, daran erinnert werden und genervt sein und denken:“ Wenn das endlich weg wäre.“ oder wir beschäftigen uns zu viel damit, dass es gar nicht mehr weg will. Wir hegen und pflegen es in dem Sinne, dass es uns für eine Weile eine Ausrede oder sogar einen Sinn gibt. Du kannst das Ganze auch wenden durch deine mentale Kraft.

Nutze sie indem du deinen Schmerz oder dein Leiden ansiehst und verstehst was es dir sagen möchte. Im Grunde ist es ein Teil, der dir sagen möchte, dass du dir zu wenig Liebe geschenkt hast oder auch zu viel an Gefühlen heruntergeschluckt hast anstatt sie zu leben oder einen Anteil in dir nicht magst oder gar hasst

Pflege die Stelle oder den Teil deines Körpers der schmerzt im positiven Sinne. Creme ihn liebevoll ein oder massiere ihn sanft auf DEINE Art und Weise, singe diesen Anteil an oder male ihm ein Bild. So lernst du dir selbst Liebe zu geben auch wenn es mal nicht rund läuft. Du wirst Linderung erfahren und im besten Falle wird es weggehen. Denn du siehst etwas an, was angesehen werden möchte. Sobald es dies mit deiner Liebe erfährt wird es danken und wieder gehen können.

Und das Schöne dabei ist, du lernst Selbstverantwortung, anstatt andere dafür verantwortlich zu machen oder mit dem Gedanken zum Doktor zu gehen „Der macht das schon weg.“ Ein Arzt, Heilpraktiker oder Heiler kann dich in deiner Selbstheilung unterstützen und dir Mut geben, doch heilen kann er nicht. Denn du allein hast diese Möglichkeit durch deine einzigartige Verbindung zu Gott.

Vielleicht hast du die Erfahrung bereits gemacht oder probierst es mal aus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s