Leg die Uhr beiseite

Leg die Uhr beiseite

Du läufst, du rennst, du eilst herum
es erdet nicht, es macht nur stumm
an Gefühlen und Innenleben
lässt dich den falschen Weg erwählen.

Doch manchmal muss es doch so sein
wir rennen hin und her allein
und meistens doch in großen Massen
wenn wir´s erkannt haben
können wir es nicht fassen.

Dass wir den ganzen Weg gerannt
und selten Gutes dabei erkannt
an uns selbst vorbeigelaufen
da stehn wir nun vor dem Seelenhaufen.

Das  was dir helfen kann ist nun
stehenzubleiben und nichts zu tun.
Einfach sein ohne Qual und Ringen
sich laben an den einfachen Dingen.

In einer neuen Dimension
erkennst du dein wahres Ich wohl schon.
Sehr bald wirst du nichts andres tun
als in dir friedlich, wachsam ruhn.

2 Gedanken zu “Leg die Uhr beiseite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s